submenu

Pajaros de Verano - film

Kolumbien im Jahr 1968: Eine Familie der Ureinwohner vom Stamm der Wayuu steigt eher zufällig ins aufkeimende Drogengeschäft ein, als der junge Rapayet amerikanischen Soldaten vom Friedenskorps etwas Marihuana verkauft. Lange bevor von einem Pablo Escobar überhaupt die Rede ist, legt die Familie in Kolumbien so den Grundstein für den Drogenhandel, für den das Land bald in aller Munde sein wird. Rapayet wird schnell zu einem der reichsten Männer in der Region. Doch schon bald erleben er und seine Familie neben Reichtum und Macht auch die tragische, gewaltvolle Seite des Drogenhandels und nicht nur das Leben des Stammes steht auf dem Spiel, sondern auch die Kultur der Wayuu. Denn ein brutaler Krieg um Macht und Geld zieht auf und das Leben der Stammesbewohner gerät in Gefahr.

Regie:  Cristina Gallego en Ciro Guerra

Darsteller: Carmiña Martínez, José Acosta en Natalia Reyes

Untertitel in Niederländisch – 125 min.

Datum

  • tickets
  • tickets

praktische info

genre

film

adres

GC de Kam
Beekstraat 172
1970 Wezembeek-Oppem

prijs

  • ticket: 4 euro